Erlebniswelt SportCamps

Bis zum nächsten Camp

Verpasse nicht unser nächstes Camp in den Herbstferien!

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Sportcamps in deiner Nähe

Bis zu 100% Kostenerstattung durch die Krankenkasse. So funktioniert's:

Anmelden

Für das Sportcamp anmelden und die Kosten zunächst selbst übernehmen.

Teilnehmen

Am Sportcamp teilnehmen und am Ende die Teilnahmebescheinigung erhalten

Geld zurück!

Teilnahmebescheinigung an die Krankenkasse schicken und bis zu 100% der Kosten zurückerstattet bekommen.

Unsere Philosophie

Unser Ziel in den SportCamps ist es, einen Beitrag dafür zu leisten, Kinder und Jugendliche in eine glückliche, gesunde und verantwortungsvolle Zukunft zu führen. Wir möchten sie in ihrer individuellen Entwicklung allgemeiner sportlicher Fähig- und Fertigkeiten unterstützen, vor allem aber ihre Persönlichkeit durch den Sport stärken und sie für das gemeinsame Sport treiben begeistern.

Unser Konzept fußt auf dem Motto Spielend Leben lernen. Unter dieser Leitidee fassen wir Sport, Pädagogik, Ernährung, Soziales und Nachhaltigkeit, die allesamt mit viel Spaß und großer Freude vermittelt werden sollen und unten näher erläutert werden. In unseren SportCamps spielt die Diversität des Sports eine bedeutende Rolle. Es werden Sportarten verschiedener Kulturen mit bereits bekannten Sportspielen verbunden, sodass jedes Kind sich wohlfühlen und partizipieren kann.

In die SportCamps integrieren wir unseren Erlebniswelt Bewegungskurs, der nach §20 zertifiziert ist und alle koordinativen, kognitiven und konditionellen Parameter sportlicher Leistungsfähigkeit altersgerecht (!) umfasst. Pädagogik. Unter diesem Aspekt verstehen wir in erster Linie, dass jedes Kind und jeder Jugendliche in all unserer Camps erwünscht ist.

Besonders wichtig sind uns fünf Elemente, die auf jeden und jede in allen Camps zutreffen sollen:

1. Jede/r soll sich wohl fühlen können

2. Jede/r soll sich dazugehörig fühlen können

3. Jede/r soll herausgefordert werden und wetteifern können

4. Jede/r soll eigene Erfahrungen machen und neue Dinge entdecken können

5. Jede/r soll selbstständig und in der Gruppe üben aus ausprobieren können.

Wir möchten mit Hilfe dieser Parameter den Spaß und die Freude am gemeinsamen Spielen aller Kinder und Jugendlichen wecken und weiter fördern. Dabei versuchen wir mit Differenzierungen möglichst auf jedes Kind einzugehen.

Wir nutzen den Sport, um die Kinder in unseren Camps in gewisser Weise zum Sport, aber auch durch Sport zu erziehen.

Das geschieht völlig frei von jeglichem Erfolgs- oder Leistungsdruck. Denn mit Spaß und eigener Partizipation können sportliche und soziale Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie allgemeine für das Leben relevante Kompetenzen nachhaltig gefördert werden. Ernährung. Dieser Themenbereich ist in unserer Lebenswelt ein immer wichtiger werdender Aspekt. Zusammen mit unseren Kooperationspartnern

REWE und dem DFB sowie unseren Ernährungswissenschaftler*innen haben wir ein Konzept entwickelt, dass es den Kindern ermöglicht, sich diesem Thema spielerisch zu nähern. Besonders in der Mittagspause, aber auch in spielerischen Praxiseinheiten bekommen die Kinder und Jugendlichen einen Einblick in die Welt einer Sportler gerechten Ernährung.

Auch die im Sommer in einigen Camps eingeführten Trinkwasserprojekte mit Viva con Agua gehören zu diesem Bereich. Soziales. All unsere Camps können über die Teilhabe-Karte (z.B. Münsterland-Karte) gebucht werden.

Des Weiteren integrieren wir in alle Erlebniswelt SportCamps unseren nach §20 zertifizierten Erlebniswelt Bewegungs – Kurs für Kinder von 6-12 Jahren. Das ermöglicht allen Teilnehmenden eine Kostenrückerstattung von bis zu 100% durch die Krankenkassen. Mit diesen beiden Tools möchten wir als e.V. es jedem Kind ermöglichen, an unseren FußballCamps teilzunehmen. Dabei sind wir stolz und dankbar auf die Unterstützung unserer großzügigen Sponsoren.

Für die Erlebniswelt SportCamps ist besonders die actimondakrankenkasse zu nennen. Auch in unseren SportCamps ist die Förderung sozialer Fähigkeiten ein zentraler Baustein. Wir zählen darunter die u.a. Förderung von Teamfähigkeit und die Erziehung zu einer gewissen Selbstständigkeit. Auch die Persönlichkeit eines jeden Kindes möchten wir durch und mit dem Sport stärken. Das bedeutet, dass die Kinder zu Mut und Selbstbewusstsein angeleitet werden sollen. All diese Fähigkeiten sind nicht nur wichtig für jeden (Mannschafts-) Sport, sondern auch wesentliche Bestandteile für das Leben eines Kindes, Jugendlichen und Erwachsenen in unserer Gesellschaft.

Unser Motto Spielend Leben lernen wird daraus abgeleitet. Nachhaltigkeit. In puncto Nachhaltigkeit machen wir im Jahr 2021 nochmals einen erheblichen Sprung nach vorne. Da auch der Fair – Play – Gedanke nicht nur auf dem Spielfeld bei uns groß geschrieben, beziehen wir für die SportCamps ausschließlich fair und nachhaltig produzierte Erlebniswelt-Shirts und verzichten damit bewusst auf größere Sportmarken. Auch unsere Sporttrinkflaschen sind fair in der Europäischen Union produziert und bestehen zu mindestens 98% aus nachwachsenden Rohstoffen (Bioplastik aus Zuckerrohr). Im Sommer 2020 haben wir zudem kleinere Projekte mit Viva con Agua gestartet, die sich für sauberes Trinkwasser weltweit einsetzen.

Diese und weitere Projekte setzen wir im Jahr 2021 fort. Unter diesem Aspekt ist auch unser nachhaltiges Erlebniswelt SportHostel zu nennen, dass in der Rubrik SportHostel nochmals detaillierter beschrieben wird.

Camp - Inhalte

Unsere Partner

Ein starkes Team gewinnt die Spiele

ANFAHRT

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

KONTAKT

So erreicht Ihr uns

Montag – Freitag:
08:00 bis 17:00 Uhr